Logo - zur Startseite
Life Sciences – Schule fürs Leben
4
In unserem Flyer erhalten
Sie weitere Informationen
(klick mich).

Das Vorqualifizierungsjahr schließt direkt an die Hauptschule an. Es bietet Schülerinnen, die nicht unmittelbar in eine Berufsausbildung einsteigen, die Möglichkeit, ihre Berufsreife und die Orientierung auf dem Ausbildungsmarkt zu verbessern.

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/ Beruf ist eine grundlegende und praxisbezogene Vorbereitung auf Arbeit und Beruf. Vermittelt werden Kenntnisse und Fertigkeiten aus 2 – 3 Berufsfeldern in Arbeitsfeldern.

Eine Abschlussprüfung in allgemeinbildenden und berufsbezogenen Fächern bescheinigt die erworbene Qualifikation und die neu gewonnenen Fertigkeiten. Sie ist dem Hauptschulabschluss gleichwertig.

Aufnahme

Zugelassen werden Schülerinnen, die mindestens die 7. bzw. 8. Klasse einer Hauptschule oder Werkrealschule besucht haben, und die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben. Sie dürfen noch keinen Hauptschulabschluss besitzen.

Anmeldung

Sie melden sich direkt bei unserer Schule an (Papierform).  Laden Sie sich das Anmeldeformular als PDF-Datei oder WORD-Dokument herunter, drucken es aus und senden es ausgefüllt und unterschrieben bis spätestens am 01. März an die Schule. Als Anlagen fügen Sie eine beglaubigte Kopie des aktuellen Halbjahres-Zeugnisses und einen tabellarischen Lebenslauf (ohne Passbild) bei.

Weitere Angaben zu Terminen finden Sie auf unserer Anmeldeseite.

Was wird unterrichtet?

Vermittelt wird eine gesunde Mischung aus praktischen Fertigkeiten (Berufsfelder Nahrung, Sozialpflege, Textilbereich, Floristik) untermauert von fachlichen Grundlagen. Praktika in Wirtschaftsbetrieben und sozialpflegerischen Einrichtungen vertiefen das Gelernte und verbessern die Arbeitshaltung. Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern und in Englisch helfen, Versäumnisse aufzuholen und ermöglichen die Teilnahme an den Zusatzprüfungen.

Prüfungen

Geprüft wird die Fachpraxis in einem Berufsfeld nach Wahl der Schülerin, Technologie sowie die allgemeinbildenden Fächer und Englisch. Ergänzend kommen mündliche Prüfung hinzu. Teilweise wird die Fachpraxis in Form einer Projektprüfung durchgeführt.

Wie geht es weiter?

Die allgemeine Berufsschulpflicht ist erfüllt. Damit kann der Eintritt in ein Arbeitsverhältnis erfolgen, aber auch der Beginn einer Berufsausbildung.